FH Westküste - Bachelor Studium Umweltgerechte Gebäudesystemtechnik

Hochschule:Fachhochschule Westküste in Heide (FH Westküste)
Bundesland:Schleswig-Holstein
Studiengang:Bachelor Studium Umweltgerechte Gebäudesystemtechnik (UGS)
Beschreibung:Eigenständiger Studiengang mit Möglichkeit der Schwerpunktsetzung in Erneuerbaren Energien
Studiendauer (Regelstudienzeit):7 Semester
Abschluss:Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Voraussetzung zur Zulassung:Hochschulzugangsberechtigung
BesonderheitenStudienbeginn im Wintersemester

In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, Ressourcen zu sparen und sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen. Erneuerbare Energien rücken immer mehr in den Fokus der Gesellschaft und der Industrien. Deshalb besteht ein sehr großer Bedarf an Ingenieuren, die sich mit energieeffizientem Bauen (Neubauten) und der umweltgerechten Umrüstung von Bestandsgebäuden auskennen.

Darauf zielt der Studiengang UGS ab, welcher durch die Unterstützung von mehreren Unternehmen ins Leben gerufen wurde, um dem schon jetzt bestehenden Personalengpass zukünftig entgegenzuwirken. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs UGS werden zu Expertinnen und Experten ausgebildet, die ein Gebäude ganzheitlich hinsichtlich der Energie-, Stoff- und Informationsflüsse analysieren und optimieren können.

Im Schwerpunkt steht die Optimierung von Gebäuden im Hinblick auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Zentrale Themen sind hierbei die technische Gebäudeausrüstung (Heizung, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär), regerative Energieversorgung, Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik sowie Wärmeschutzmaßnahmen. Neben der technischen Qualifizierung werden nichttechnische Qualifikationen, wie z.B. Projektmanagement vermittelt. Dieses versetzt die Absolventen in die Lage, Projekte zu leiten, Gebäudekonzepte in Hinblick auf Energie und Technologien zu entwickeln und in allen Phasen der Baumaßnahmen eine beratende Funktion zu übernehmen.