Universität Weimar - Bachelor Studium Umweltingenieurwissenschaften

Hochschule:Bauhaus-Universität Weimar
Bundesland:Thüringen
Studiengang:Bachelor Studium Umweltingenieurwissenschaften
Beschreibung:Grundständiger Studiengang mit Möglichkeit der Schwerpunktsetzung im Bereich Erneuerbarer Energien
Studiendauer (Regelstudienzeit):6 Semester
Abschluss:Bachelor of Science (B.Sc.)
Voraussetzung zur Zulassung:Allgemeine Hochschulreife oder äquivalente Qualifikation
Besonderheiten-

In diesem Studiengang wird ein Ingenieur ausgebildet, der im Bereich Infrastruktur und Umwelt urbaner Räume für die Planungskonzepte, die Planung und Bemessung selbst, das Stoffstrommanagement und auch die entsprechende Prozesstechnik verantwortlich ist. Trainiert werden fachübergreifend vernetztes Denken, Detailwissen in den Grundlagen, ökologische, ökonomische und soziale Kompetenz.

Als wesentliche Fachgebiete kann man beispielhaft aufzählen: Ver- und Entsorgung hinsichtlich Wasser und Abfall, Verkehrswesen, Energiewirtschaft, Stadtwirtschaft allgemein, Stadt- und Regionalplanung, soziale Strukturen, wirtschaftliches Management, Stadtklima, Ökologie. Das breit gefächerte Ausbildungsangebot ist teilweise durch den Studenten in eigenem Interesse so planbar, dass Fächerschwerpunkte gesetzt und damit vertiefte Kenntnisse gezielt in diesen Fächern erworben werden können.

Nach dem Abschluss des Bachelorstudienganges besteht für Absolventen die Möglichkeit, sich für einen ersten Berufseinstieg zu entscheiden. Des weiteren besteht die Möglichkeit, die Ausbildung im Masterstudiengang fortzusetzen.