Frankfurt School of Finance - Berufsbegleitendes Studium Renewable Energy Finance

Hochschule:Frankfurt School of Finance
Bundesland:Hessen
Studiengang:Berufsbegleitendes Studium Renewable Energy Finance
Beschreibung:Postgradualer / weiterführender Studiengang mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien
Studiendauer (Regelstudienzeit):Ca. 1 Jahr (29 Tage à 8 Stunden)
Abschluss:Renewable Energy Finance (Zertifikat der Frankfurt School)
Voraussetzung zur Zulassung:Erster Hochschulabschluss, Absolventen der Frankfurt School Studiengänge oder adäquate Berufserfahrung
BesonderheitenStudienort ist Hamburg

Erneuerbare Energien sind - nicht zuletzt durch die politische Förderung - ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Deutschland geworden. Die Branche hat 2005 rund 16,4 Milliarden Euro umgesetzt und beschäftigt 170.000 Erwerbstätige. Die Nachfrage nach Anlagen für erneuerbare Energien wächst zunehmend auch auf dem Weltmarkt. Deutsche Unternehmen sind bei Windenergie und Wasserkraft, Solarenergie und Biomasse technologisch führend und konnten sich am Weltmarkt gut positionieren.

Für Banken und andere Finanzdienstleister ist die Finanzierung erneuerbarer Energien ein ertragreiches und zukunftsträchtiges Geschäftsfeld. Viele Banken haben die Finanzierung erneuerbarer Energien als neues strategisches Geschäftsfeld erkannt und zum Teil inzwischen beachtliche Kreditportfolien in diesem Segment aufgebaut. War das Geschäft im Bereich Finanzierung erneuerbarer Energien lange Zeit stark auf Deutschland fokussiert, so zeigt sich aktuell eine zunehmende Internationalisierung des Geschäfts.

Der Blick auf die umwelt- und energiepolitischen Rahmenbedingungen zeigt, dass die neuen Energieformen auf Jahre hin ein Wachstumsmarkt mit dauerhaftem Kapitalbedarf bleiben. Die deutsche Industrie ist in diesem Sektor hervorragend aufgestellt; die deutschen Technologien sind weltweit gefragt. Für Banken ist die Finanzierung von erneuerbaren Energien - zumal unter den gegebenen politischen Rahmenbedingungen - ein lukratives, zukunftsträchtiges Geschäftsfeld - zunehmend auch im internationalen Kontext. Für Fach- und Nachwuchskräfte im Bankensektor eröffnen sich mithin im Bereich der Finanzierung erneuerbarer Energien interessante Beschäftigungs- und Karrierechancen.

Die Problem- und Fragestellungen im Bereich "Renewable Energy Finance" sind ausgesprochen komplex. Eine Lösung der relevanten Fragestellungen erfordert interdisziplinäres Wissen und die Fähigkeit, volks- und betriebswirtschaftliches, juristisches, ingenieurwissenschaftliches und bankbetriebliches Wissen miteinander zu verknüpfen. Eine Tätigkeit im Bereich "Renewable Energy Finance" stellt daher an die Qualifikation der Mitarbeiter hohe fachliche und soziale Anforderungen.