FH Ostfalia - Master Studium Energiesystemtechnik

Hochschule:Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (ehemals Studienangebot der FH Braunschweig/Wolfenbüttel)
Bundesland:Niedersachsen
Studiengang:Master Studium Energiesystemtechnik
Beschreibung:Konsekutiver Studiengang mit Schwerpunkten in Erneuerbaren Energien
Studiendauer (Regelstudienzeit):4 Semester (Vollzeitstudium), berufsbegleitendes Studium in Teilzeit ebenfalls möglich
Abschluss:Master of Engineering (M.Eng.)
Voraussetzung zur Zulassung:Erster berufsqualifizierender Abschluss (Bachelor / Diplom) in einem ingenieurswissenschaftlichen Studiengang mit mindestens guten Noten, alternativ mindestens zwei Jahre studienrelevante Berufserfahrung
Besonderheiten-

Master Studiengang "Energiesystemtechnik" werden die Vertiefungsrichtungen "Energie- und Gebäudetechnik" und "Bio- und Umweltprozesstechnik" angeboten, die es den Studenten ermöglichen, individuelle Schwerpunkte im Laufe des Studiums zu setzen.

Als IngenieurIn sind Sie in der Industrie gefragt, weil Sie vielseitig und flexibel einsetzbar sind. Das technische Rüstzeug für Ihr Berufsfeld haben Sie im Bachelor erworben. Im Masterstudium vertiefen Sie Ihre Fachkompetenz in ausgewählten, hochaktuellen Themenfeldern.

Weiterhin vermittelt Ihnen das Studium Querschnittswissen und Methodenkompetenz, also die Fähigkeit, sich neue Fachgebiete schnell und selbständig zu erschließen. Der Studiengang orientiert sich am steigenden Bedarf von Industrie und Verwaltung an qualifizierten IngenieurInnen mit der Fähigkeit, „über den Tellerrand" ihres Fachs zu blicken.

Mit dem Master of Engineering eröffnen sich Ihnen zusätzliche Einsatzfelder und Aufstiegschancen in Ihrem Beruf. Bei öffentlichen Arbeitgebern ermöglicht Ihnen der Masterabschluss den Zugang zum höheren Dienst.