FH Trier - Master Studium Umwelt- und Betriebswirtschaft

Hochschule:Fachhochschule Trier - Standort Umwelt Campus Birkenfeld (FH Trier)
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Studiengang:Master Studium Umwelt- und Betriebswirtschaft
Beschreibung:Postgradualer / weiterführender Studiengang mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien
Studiendauer (Regelstudienzeit):4 Semester
Abschluss:Master of Arts (M.A.)
Voraussetzung zur Zulassung:Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit technischem oder naturwissenschaftlichen Hintergrund
Besonderheiten-

Der konsekutive Masterstudiengang „Umwelt- und Betriebswirtschaft" hat das Ziel, betriebswirtschaftliche, umweltbezogene, juristische und technische Inhalte zu verknüpfen. Er gewährt den Studierenden aufgrund zahlreicher Wahlmöglichkeiten eine hohe Flexibilität bei der Studiengestaltung, um eine individuelle Profilbildung und die Ausrichtung auf ein späteres Tätigkeitsfeld zu ermöglichen. Durch studiengangsübergreifende Module, Projektarbeit und ein Fremdsprachenmodul sollen darüber hinaus Schlüsselkompetenzen wie Interdisziplinarität, Teamfähigkeit oder Internationalität vermittelt werden.

Der Studiengang ist angesiedelt am Umwelt-Campus Birkenfeld der Fachhochschule Trier. Der Umwelt-Campus verfolgt das Ziel, eine Ausbildung unter den leitenden Aspekten Interdisziplinarität und Nachhaltigkeit anzubieten, die die Vermittlung von Fachkompetenz, Methodenkompetenz, sozialer Kompetenz und interkultureller Kompetenz integriert. Zahlreiche Module (z.B. in den Grundlagenfächern oder der Sprachenausbildung) werden studiengangsübergreifend angeboten. Daneben beinhaltet das Ausbildungskonzept Lernformen wie Gruppenarbeit oder Projekte und eine umfassende Betreuung der Studierenden.